Angelparadies –
Bei Fornæs Camping

Im Kattegat entlang der Ostküste Djurslands befinden sich einige der besten Stellen für das Küstenangeln in ganz Dänemark.

Die Gegend rund um Fornæs Camping bietet eine ganze Reihe hervorragender Angelplätze. Je nach Jahreszeit kann man hier direkt vom Strand aus Meerforellen, Plattfische, Heringe oder Hornhechte fangen. Bewegt man sich vom Platz aus nur 500 m Richtung Norden oder Süden, trifft man auf unterschiedliche Beschaffenheiten des Meeresbodens, was das Angeln besonders interessant macht.

Das Angeln an der Küste ist ein tolles Erlebnis für Kinder. Bestücken Sie Ihre Angel mit einem Wattwurm, werfen Sie sie direkt am Strand aus – und warten Sie gespannt, bis ein Fisch anbeißt! Alles inmitten der schönsten Natur!

fisk_underside_v2
bornogfisk_underside_v2

Für Freunde des Hafen- und Molenangelns in tieferem Wasser ist der Hafen von Grenaa genau richtig. In der Umgebung gibt es auch Put and Take-Seen Auch das Harpunenfischen in den Gewässern direkt am Campingplatz ist ein Erlebnis, nicht zuletzt wegen der variierenden Meeresbodenverhältnisse, die abwechselnd Sandboden, Stein- und Tangbereiche, Kalkboden und Kalkriffe bieten.

Meeresgrundverhältnisse wie diese sind einzigartig und an keinem anderen Ort in Dänemark zu finden.

Haben Sie ein eigenes Boot dabei um auf dem Kattegat zu angeln, dann können Sie dieses an der eigenen Slipstelle des Campingplatzes zu Wasser lassen. Wer kein eigenes Boot hat, aber dennoch seine Kräfte mit dem Kattegat messen möchte, dem empfehlen wir die “MS Signe”. Die “MS Signe” liegt im Grenaa Hafen, von wo aus sie auf Angelfahrten (Dorsch, Plattfische) und Wracktouren in See sticht.

Auf dem Fornæs Campingplatz finden Sie gute Möglichkeiten vor, um Ihren Fang zu säubern und einzufrieren.

Siehe Angelvideos von – Fornæs Camping